Dienstag, 14. September 2021

Parikitsch

 
Wenn Lidl Frankreichwoche hat, gehe ich immer eine Quiches besorgen. Dann sah ich noch diese Biscuitdose und musste sie haben. Drin waren Galettes de Beurre (auf dem Bild). Zuhause schaute ich noch einmal in den Prospekt und stelle fest: es hat noch andere kitschige Motive. Ob ich noch eines....?

Samstag, 11. September 2021

Am Seil


 Heute wurde nicht freihändig, sondern am Seil gesurft. Leider gelang es, während ich dort zuschaute, keinem aufzustehen. Aber bäuchlings sieht es auch cool aus.

Donnerstag, 9. September 2021

Abgestimmt


 Es ist vollbracht. Lange musste ich diesmal nicht überlegen - mir war fast von Anfang an klar, wie ich stimmen werde. Wie? Das ist Stimmgeheimnis, wie es sich gehört.

Mittwoch, 8. September 2021

Wie ein Fisch im Wasser...

 ...oder eine Ente auf ihm:


Bei den Fischen handelt es sich um Barben, bei der Ente vermutlich um ein Weibchen des Gänsesägers. Sie geniessen alle den wahrscheinlich letzten Sommertag des Jahres.

Dienstag, 7. September 2021

Ich muss euch sagen: Es w.....

 

Gleich in zwei Zeitschriften finde ich Werbung für diese "geschmackvollen" Weihnachtsbäume. Einen halben Meter gross und nicht ganz billig. Da kaufe ich mir lieber Lebkuchen und Spekulatius für dieses Geld. - Wobei ich zugeben muss: dick machen würden die Dinger nicht.

Samstag, 4. September 2021

Interlakengang

 Heute habe ich mir wieder einen Spaziergang in Interlaken gegönnt. Der geht so: Auto im Migros-Parkhaus abstellen. Gang ist Stedtli, also nach Unterseen. Dann der Aare entlang:

Bis nach Interlaken Ost. Dort gönne ich mir ein Zvieri im Coop-Restaurant (auch wenn es erst zwei ist). Dann gehe ich gemütlich durch Interlaken und natürlich zur Höhematte, wo zur Zeit ein Riesenrad steht:
Ich bewundere immer noch die Interlakner Stimmbürger, die eine Umzonung in Bauland abgelehnt haben, obwohl der Quadratmeterpreis der Höhenmatte wohl nicht weit von der der Zürcher Bahnhofstrasse liegen würde. Möge die Matte wirklich "ewig" frei bleiben.

Mittwoch, 1. September 2021

In den Herbst surfen

 

Ich mache es wie die Meteorologen und betrachte den 1. September als Herbstanfang. Und dieses Jahr ist es ein würdiger solcher. Noch einmal in T-Shirt und Shorts durch die Stadt wandeln und den Wellensurfern zuschauen. Hoffen wir, dass auf den eher bleiernen Sommer noch ein goldener Herbst folgt.

Sonntag, 29. August 2021

Guter Start

 


Gestern ging es wieder los - die Schweizer Mannschaftsmeisterschaft im Schach. Während die erste Mannschaft auswärts spielte, hatten die zweite und die dritte (also meine) Heimspiel. Zweimal vier Bretter ist zur Zeit gerade die Kapazität unseres Spielzimmers.
Die Coronaregel war: Herumlaufen mit Maske, am Brett sitzen und spielen ohne. So war alles einigermassen erträglich und das Resultat war es auch: Alle Thuner Mannschaften gewannen.