Samstag, 30. Mai 2020

Tauschen und Laufen

Was mach ich bloss mit meinem überfüllten Bücherschrank.


Gestern habe ich beschlossen, mein Exsilia-Konto zu reaktivieren und Bücher und DVD anzubieten.
Bei Exsilia kauft und verkauft man Waren mit Punkten. Um etwas kaufen zu können muss man also erst Punkte machen, indem man etwas verkauft oder man kauft welche für 1 Franken pro 10 Pt. Zurückgeben kann man die Punkte aber nicht.
Kaum hatte ich ein paar Sachen erfasst, erhielt ich schon ein Kaufangebot. Ein Buch, das ich für 100 Pt. ausgeschrieben habe. Die Interessentin schlug mir 73 Pt vor. Etwas erstaunt bot ich 80 Pt. und sie akzeptierte.
Heute nutzte ich den Auftrag zu einem Spaziergang zur Bäckerei, die auch Postfiliale ist. Eine halbe Stunde pro Weg. Dort ging mir ein Licht auf: Das Porto kostet 7 Franken. Da Exsilia 3 Pt. Kommission velangt, waren die 73 Pt. quasi der Selbstkostenpreis. So habe ich an diesem Buch gerade 7 Pt. verdient und 70 weitere "gekauft".
Wieder zuhause ging ich gleich auf meine Angebote und erhöhte die Preise.

Keine Kommentare:

Kommentar posten